Startseite > Uncategorized > SPIEGEL-Erhebungen zur gegenwärtigen Studiensituation

SPIEGEL-Erhebungen zur gegenwärtigen Studiensituation

24. April 2010

Ich empfehle einen Blick in den Unispiegel, mit zahlreichen Artikeln zur gegenwärtigen sozialen Situation der Studierenden und zum Stand des sog. Bologna-Prozesses:

http://www.spiegel.de/unispiegel/studium/0,1518,690718,00.html

Interessant ist dabei u.a. eine Vergleichstabelle zu den Aufwendungen für Miete und Nebenkosten an deutschen Hochschulstandorten; Bamberg liegt da ziemlich günstig: auf Platz 46 von insgesamt 54 Universitätsstädten. Am teuersten wohnt man in München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Frankfurt, Darmstadt, Mainz, Stuttgart, Konstanz und Heidelberg. Günstiger als Bamberg liegen noch Erfurt, Halle, Oldenburg, Leipzig, Magdeburg, Jena, Dresden und Chemnitz. Mit Ausnahme von Oldenburg (wo zu allem Unglück auch noch passabel Basketball gespielt wird!) liegen alle günstigeren Konkurrenzstandorte im Osten.

Advertisements