Startseite > Uncategorized > Schach in der Literatur (offene Liste)

Schach in der Literatur (offene Liste)

Besuch im Schachdorf Ströbeck

Arrabal, Fernando: La Tour prends garde, ed. Grasset, Paris 1983. (La torre herida por el rayo, Barcelona, Destino, 1983; Destino libro, 1984; Círculo de Lectores, 1984; A Torre ferida pelo Raio, ed. Inquirito, Lisboa, 1982; Hohe Türme trifft der Blitz, ed. Kiepenheuer & Witsch, Colonia, 1986; The Tower Struck by Lightning, ed. Viking, New York, 1988).

Ders.: Bobby Fischer [Essay]

Darsteller im Film Das königliche Spiel (1982)

Beckett, Samuel: Murphy (1938)

http://de.wikipedia.org/wiki/Murphy_%28Beckett%29

Bergengruen, Werner: Das königliche Spiel. Erzählung (In: Die Zwillinge aus Frankreich, 1959)

http://www.lesekost.de/deutsch/HHL293.htm

Carroll, Lewis: Through the Looking-Glass, and What Alice Found There (1871); dt. Alice hinter den Spiegeln.

http://de.wikipedia.org/wiki/Alice_hinter_den_Spiegeln

Glavinic, Thomas: Carl Haffners Liebe zum Unentschieden. Roman. (1998)

http://rezensionen.literaturwelt.de/content/buch/g/t_glavinic_thomas_carl_haffners_liebe_zu_unentschieden_mafr_12273.html

Gustavsson, Lars: Die dritte Rochade des Bernard Foy (1986) (Möglicherweise – nach Lektüre einer freilich sehr kurzen Inhaltsangabe – nicht wirklich einschlägig.)

Hohlbein, Ulrich: Erstickungsmatt, Einakter für 36 Schachfiguren (Januar 1982); erschienen in: Theater für Kinder und Jugendliche, Band 1. Einakter, Kurzspiele, Spielentwürfe, Stücke mit offenem Ende. Herausgegeben von Barbara Deimel, S. 121-132; Verleger: Reinhold von Grafenstein; Grafenstein Verlag München, 1989). Die Handlung zeichnet eine historische Schachpartie nach, im 19. Jahrhundert gespielt von Weltmeister Paul Murphy,Weiß, gegen Meisterspieler Jacson, Schwarz. Auf der Bühne steht ein beliebig großes Schachbrett, oder sie ist selber ein Schachbrett. Am Rand bleibt Platz für den Chor der Gefallenen, der in mystischem Dunkel bleibt. [Auskunft des Autors.]

Krausser, Helmut: Spielgeld. In: Spielgeld. Erzählungen & andere Prosa. (1990)

Maurensig, Paolo: Die Lüneburg-Variante (1994)

http://www.lesekost.de/suedeu/it/HHLSEIT2.htm

http://bibliothek.bhak-bludenz.ac.at/maurensig.asp

Nabokov, Vladimir: Lushins Verteidigung (1930)

http://www.anti-literatur.de/Rezension.Lushins_Verteidigung.81.html

Ders.: Poems and Problems (1970)

Ders.: Erinnerung, sprich [Autobiographie]

Stassi, Fabio: Die letzte Partie. (2009)

Zweig, Stefan: Schachnovelle

http://de.wikipedia.org/wiki/Schachnovelle

Advertisements
  1. 31. Mai 2011 um 18:48

    Guten Tag!
    Ob mein neuer Schachroman mit dem Titel „Aljechins Gambit“ zur Literatur zu rechnen und daher für Sie von Interesse ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Eine Rezension finden Sie im Internet unter der Adresse:
    http://glareanverlag.wordpress.com/2011/05/23/schach_literatur_gerhard-josten_aljechins-gambit_rezension_glarean-magazin/
    Beste Grüße
    Gerhard Josten

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s