Startseite > Uncategorized > Tango und mehr

Tango und mehr

Folgendes eher für unsere neuen KommilitonInnen in Bamberg: Hierzlande gibt’s eine nette Tango-Argentino-Szene, sowohl für Anfänger wie für Fortgeschrittene. Besonders aktiv in dieser Hinsicht ist mein junger Kollege Thomas Hildebrandt (in der Orientalistik angesiedelt). Er hat ein Info-Netz für einschlägige Veranstaltungen. Ab und an reiche ich hier eine Nachricht weiter, so auch im folgenden:

Liebe Tangofreunde,

drei Dinge habe ich durchzugeben:

1. Heute Abend ist wieder Tango im Würzburger Glashaus: 19.30 Uhr Praktika mit Melanie und Günther. Milonga ab 20.30 Uhr. Details unter wuetango.de.

2. Am Sonntag gibt es diesmal keinen Tango, sondern etwas ganz Spezielles: ein Shamisen-Konzert im Q-nst von einem japanischen Meister. Norifumi Soga heißt der Gute, kommt aus Kyoto und ist zur Zeit in Bamberg, weil er hier Kurse in Kampf- und Körpertechnik gibt. Aber er spielt auch (und angeblich richtig gut) dieses traditionelle japanische Saiteninstrument, das ungefähr so klingt: http://www.youtube.com/watch?v=LFI7ioIwsHY. Das von der Deutsch-Japanischen Gesellschaft Bamberg geförderte Konzert beginnt um 16.00 Uhr. Eintritt frei, Spende erbeten – und Flyer im Anhang.

3. Beim Tangotreff am Dienstag im Q-nst werde ich nächstes Mal Pepe vertreten, weil er nach Barcelona muß. Mein Plan sieht so aus: Unterricht um 20.00 Uhr (pünktlich), ab 21.00 Uhr Tanzen, solange wir Laune haben.

Saludos, abrazos y amor
Thomas

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s