Startseite > Kultur > Otto-Friedrich-Universität: Kompetenz in Fisch (5): Fischdübel

Otto-Friedrich-Universität: Kompetenz in Fisch (5): Fischdübel

Eine Erfindung, die sich auf dem international hart umkämpften Markt für Befestigungstechnologien meines Erachtens nicht langfristig durchsetzen wird. Gegen den Fischdübel (bitte jetzt nicht mit dem gelegentlich auch als ,Fischdübel‘ bezeichneten Flachdübel-Verbindungsplättchen verwechseln!) sprechen begrenzte Belastbarkeit sowie erhebliche Geruchsprobleme, die mit der Zeit keineswegs abklingen, sondern sich sogar noch verstärken. Allenfalls ein Nischenprodukt für bestimmte Anwendungen in Kühlhäusern oder Polarregionen.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s