Startseite > Geografie, Kultur > Stadt des Ockers

Stadt des Ockers

19. November 2010

Zehn km östlich von Gordes in der Provence, hoch über dem Tal der Imergue, liegt auf einem Plateau das malerische Örtchen Roussillon. Die Häuser leuchten in den Farben des Ockers, der hier lange Zeit in höchster Qualität abgebaut wurde. Die besten Fotos schießt man hier naturgemäß kurz vor Sonnenuntergang. Bei unserem Besuch im September hatten wir ein lustiges Erlebnis: Ein Radlerpärchen reiferen Alters, professionell aufgedresst und bei erstaunlich guter Puste, näherte sich auf steiler Anfahrt dem Ort. Er, voranfahrend, den Kopf wendend, weithin verständlich: „Do you know the name of that place?“ Sie: „No, I don’t either.“ Wir haben uns spontan vorgenommen, diesen Dialog im nächsten Jahr in Paris zu wiederholen. Kürzlich fanden wir schon Gelegenheit zur Generalprobe, vor der Dresdner Frauenkirche. Guter Erfolg.

http://www.chemikus.de/sites/bp_ocker.htm

Advertisements