Plagiat

Ich empfehle, sich in Anbetracht der derzeitigen öffentlichen Debatten einmal näher mit dem Begriff des „Plagiats“ auseinanderzusetzen. Einen guten Einstieg bietet die entsprechende Wikipedia-Seite:

http://de.wikipedia.org/wiki/Plagiat

Machen Sie sich klar, dass im wissenschaftlichen Kontext Plagiate als Betrugsversuche gewertet werden und nicht als Schülerstreiche („Schummelei“), Schlampereien oder „Fehler“ wie Verstöße gegen Rechtschreibung, Grammatik oder die vorgeschriebene Form (wie runde statt eckige Klammern bei Auslassungen im Zitat usw.).

Studierende, aber auch Außenstehende fragen mich derzeit oft, ob einem Professor bei sorgfältiger Korrektur einer wissenschaftlichen Leistung Plagiate nicht sofort auffallen müssten. Darauf kann ich nur antworten, dass ich meinen Studis, Doktoranden, Habilitanden grundsätzlich einen großen Vertrauensvorschuss entgegenbringe und sie nicht pauschal als potentielle ,Plagiatoren‘ analysiere und überprüfe. Bei geschicktem Plagiieren kannn man es also durchaus vermeiden, einen entsprechenden Anfangsverdacht zu erregen. Die Vertrauensbasis halte ich für ein wertvolles Gut; um so schlimmer sind Plagiate einzustufen, weil sie genau diese positive Basis eines guten Lehrer-Schüler-Verhältnisses untergraben.

Noch einen Schritt weitergedacht; der Position, man sollte jede wissenschaftliche Arbeit einer Prüfung durch Plagiats-Erkennungs-Software unterziehen, halte ich entgegen, dass es dann über kurz oder lang defensive Software-Angebote geben wird, die Plagiate intelligent verschleiern. An einem ,Rüstungswettlauf‘ dieser Art kann aber keinem Menschen gelegen sein, der wirklich pädagogisch interessiert ist. (Diese Position vertrete ich trotz Kenntnis der Schätzungen über den hohen Anteil von Plagiaten in Schulen und Hochschulen.)

Zur Vertiefung der Problematik:

http://www.f4.htw-berlin.de/~weberwu/papers/plagiat.shtml

http://plagiat.htw-berlin.de/

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s