Startseite > Uncategorized > Tanzlinden

Tanzlinden

Tanzlinde in Effeltrich

Tanzlinde in Hetzless

Durch einen besonderen Baumschnitt wurden in manchen Dörfern alte Linden so gezogen, dass man um sie herum bzw. auf ihnen ein Podest errichten konnte, das als Tanzboden diente. In Bamberger „Schlagdistanz“ findet man solche Tanzlinden-Relikte noch in Kersbach, Effeltrich und Hetzless (Autobahnausfahrt Forchheim-Süd). Sie werden noch in gewisser Weise gepflegt und als pittoreske Erscheinungen präsentiert, offensichtlich – wie der aktuelle inkompetente Baumschnitt zeigt – aber nicht mehr als Tanzböden benutzt. Diesen Funktionsverlust kann man auch mit dem Wandel der europäischen Tanzkultur seit ungefähr 1800 in Verbindung bringen: Auch auf dem Lande lösten moderne Paartänze die alten Gemeinschafts-Rundtänze ab, die den Zusammenhalt der Dorfgemeinschaft veranschaulichten. (Bei der eigentlich sehr schönen Tanzlinde in Hetzless sollte man sich vielleicht einmal überlegen, den Zaun davor von diversen Verunzierungen zu befreien.) Tanzlinden wurden übrigens häufig auch als Gerichtsstätten genutzt. Ein Osterausflug nach Effeltrich-Hetzless würde Sie derzeit in eine wunderschöne hügelige Obstbaulandschaft führen, momentan in voller Blüte: Bergstraße – Dreck dagegen! Für unsere Sprachforscher: Effeltrich = Apfel-reich.

http://www.tanzlindenmuseum.de/index.html

Advertisements
  1. baumliebhaber
    9. Januar 2012 um 17:50

    gibt es vieleicht ein dokument wie man so eine Linde Zieht eine Geleitet Linde Ensteht (Tanzlinde)

  2. 11. Januar 2012 um 17:11

    Leider kann ich nichts entsprechendes anführen; wenn ich mir eine Tanzlinde ziehen wollte, würde ich wie bei der Bildung einer gewünschten Kronenform bei einem Obstbaum vorgehen, d.h. die Äste mit Hilfe von Spreizstangen bzw. Verspannungen und unter Zuhilfenahme der Baumsäge in die gewünschte Form bringen. Ob man bei Tanzlinden die Ständergerüste, die später die Äste unterstützen, auch schon zur Formgebung nutzt, kann ich nicht sagen. Vielleicht weiß ja ein anderer Besucher dieses Blogs darüber mehr zu sagen?

  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s