Startseite > Uncategorized > Saupurzel

Saupurzel

Wir erweitern unseren Wortschatz und gewinnen dadurch u.a. auch mehr Respekt bei Ulrich Holbein. (Hintergrund: Der Schriftsteller Ulrich Holbein leitet literarische Qualität maßgeblich von der Größe des Wortschatzes eines Autors ab; man vgl. seinen Artikel „Wortschwall und Wortarmut“ im jüngsten aviso-Heft zum Thema „Vom Zustand unserer Sprache“.)

Was bedeutet also „Saupurzel“?

a) Liebevoller Name von Lehrern für solche Zöglinge, die der deutschen Sprache nur begrenzt mächtig sind. b) Naturschutzgebiet bei Karlstadt am Main. c) Veterinärmedizinischer Begriff für den Nachwuchs von Hausschweinen. d) Bezeichnung für eine missglückte Flugrolle im Bodenturnen. e) In Niederbayern verbreiteter Kosename für kleine Wildfänge.

Auflösung demnächst an dieser Stelle!

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s