Startseite > Uncategorized > Anacamptis pyramidalis (Pyramiden-Spitzorchis, Hundswurz)

Anacamptis pyramidalis (Pyramiden-Spitzorchis, Hundswurz)

Eigentlich auf der Suche nach dem Roten Waldvögelein an den Mainhängen um Karlstadt, sind wir über diese Spitzorchis gestolpert – was uns dann freilich auch zufrieden gestellt hat. Schließlich kommt diese im Normalfall 20-40 cm hohe Orchideenart in Franken recht selten vor. Ihr Blütenstand zeichnet sich beim Aufblühen durch einen kegelförmigen Umriss aus, später nimmt er eine eiförmige Gestalt an. Ihre kleinen, dicht stehenden Blüten sind in der Regel rosa bis dunkelrot, gelegentlich aber auch weiß. Charakteristisch für diese Orchideenblüte ist die Gestalt der dreilappigen Lippe, deren Mittellappen einen Tick länger ist, ansonsten aber den Seitenlappen sehr ähnelt. Der Sporn ist lang und dünn, fadenförmig, am Ende zugespitzt. Die Pflanze liebt trockene Magerrasen auf Kalk und lichte Wälder.

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s