Startseite > Uncategorized > Cephalanthera rubra (Rotes Waldvögelein)

Cephalanthera rubra (Rotes Waldvögelein)

Wächst in Lichtzonen von Wäldern (Buchen, Kiefern) auf kalkreichem Grund. Das unterirdische Rhizom treibt bis zu 75 cm hohe Sprosse, die bis über 20, meist rosa-violett gefärbte unverwechselbare Blüten tragen können. In Mittel- und Süddeutschland weit verbreitet, dennoch hierzulande nicht ganz leicht zu finden. Recht häufig dagegen im Raum der nördlichen Kalkalpen. (Blütezeit: Juni/Juli.)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s