Startseite > Uncategorized > Pikus, der Waldspecht!

Pikus, der Waldspecht!

DSC_9324

Grünspecht im Bamberger Hain (Picus viridis)

DSC_9825

Buchfink (Fringilla coelebs, Männchen)

 Wenn Skatspieler ein Pik-Solo ansagen, berufen sie sich gerne auf ,Pikus, den Waldspecht‘. Den wenigsten wird dabei klar sein, dass der flotte Spruch eigentlich den Grünspecht (Picus viridis) herbeizitiert, heuer als ,Vogel des Jahres 2014‘ ganz besonders prominent. Während es im Bamberger Hain vor Mittelspechten nur so wimmelt, bekommt man ihre grünen Verwandten deutlich seltener zu Gesicht. Da Grünspechte auch weniger häufig ,trommeln‘ als die bunten Arten, muss man schon auf ihren laut lachenden Gesang achten, um ihnen näherzukommen. Grünspechte haben sich auf Ameisennahrung spezialisiert und treiben sich demzufolge häufig auf dem Boden herum – daher auch ihre Namen ,Erd- bzw. Grasspecht‘. Sie werden zwischen 30-36 cm lang und erreichen Spannweiten bis knapp über 50 cm. Leider saß unser Exemplar weit oben im Wipfel einer alten Buche, so dass das Foto mehr dokumentarischen Charakter hat. Bis zu Qualität des Buchfink-Fotos besteht damit noch durchaus Steigerungspotential. Grünspechte sind literarisch übrigens ebenso belegt (vgl. etwa ,Der grüne Heinrich‘ von G. Keller) wie Buchfinken, die dank ihrer mächtigen Gesangsstimme seit ewigen Zeiten beliebte Käfigvögel waren. Mit den Grünspechten haben Buchfinken übrigens noch etwas gemein: Beide Vögel gelten als Regenpropheten; die Franzosen wollen aus dem Ruf des Grünspechts sogar ein „plui, plui“ (bzw. „pleu, pleu“) heraushören.  (PS. Als SprachwissenschaftlerIn könnte man vielleicht – wenn es das nicht schon längst gibt!? – eine Abschlussarbeit über Kartenspiel-Phrasen bzw. ,Skatgeschwätz‘ andenken.)

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s