Startseite > Uncategorized > Vögel im Bamberger Hain (Mitte Februar – 10. März 2014)

Vögel im Bamberger Hain (Mitte Februar – 10. März 2014)

DSC_0547

Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla)
(c) hpecker

Man findet im Internet erstaunlich wenig Beobachtungsnotizen zu den Vogelbeständen in fränkischen Biotopen. Hier einmal eine Protokollnotiz, die Vogelfreunden eine Vorstellung davon geben kann, was sie zu dieser Jahreszeit im Bamberger Hainpark und auf den ihn umgebenden Gewässern erwarten dürfen. Es handelt sich um Laien-Beobachtungen, die allerdings überwiegend durch Fotografien dokumentiert sind.

1. Stockente, 2. Reiherente, 3. Mandarinente, 4. Kanadagans, 5. Graugans, 6. Höckerschwan, 7. Kormoran, 8. Haubentaucher, 9. Blässhuhn, 10. Teichhuhn, 11. Lachmöwe, 12. Buntspecht, 13. Mittelspecht, 14. Grünspecht, 15. Kleiber, 16. Gartenbaumläufer, 17. Haussperling, 18. Feldsperling, 19. Tauben (nicht differenziert), 20. Star, 21. Amsel, 22. Buchfink, 23. Bergfink, 24. Grünfink (nicht dokumentiert), 25. Rotkehlchen, 26. Kernbeißer, 27. Gimpel (=Dompfaff), 28. Kohlmeise, 29. Blaumeise, 30. Weidenmeise, 31. Schwanzmeise, 32. Zaunkönig (nicht dokumentiert), 33. Goldammer, 34. Eichelhäher, 35. Elster, 36. Rabenkrähe, 37. Mäusebussard.

Nachträge: 2. April (38./39. Sommer- und Wintergoldhähnchen, 40. Wacholderdrossel); 6. April (41. Waldkauz);

Advertisements
  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s