Archiv

Posts Tagged ‘Graffiti’

Doku Graffiti in Deutschland

23. August 2010 Kommentare aus

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/hauptnavigation/startseite/#/beitrag/video/994080/Angeschmiert?-Graffiti-in-Deutschland

Advertisements

Was ist ein „Stencil“?

17. März 2010 Kommentare aus

Das englische Wort für „Schablone“ hat einem speziellen Genre von Graffiti zur Bezeichnung verholfen, das mit entsprechender Hilfe hergestellt wird. Die Technik ist im Grunde uralt und findet sich schon bei steinzeitlichen Höhlenmalereien. Sie dient auch eindeutig nicht ästhetischen Zwecken, z.B. in der Logistik, wo Kisten oder Container unter Einsatz von Schablonen beschriftet werden. Heute transportieren Schablonen-Graffiti im öffentlichen Raum zumeist politische Inhalte.

Das folgende Beispiel habe ich vor einigen Tagen in Venedig gefunden. Dort stehen gerade Bürgermeister-Wahlen an, und einer der Kandidaten ist Renato Brunetta, zur Zeit Staatsminister für öffentliche Verwaltung und Reformen im Kabinett Berlusconi. Das Stencil versieht das Portrait dieses Politikers mit einem Wortspiel. In Abwandlung des populären Wahlkampfslogans Barack Obamas „YES, WE CAN“ lesen wir „YES, WEEK END“. Diese Devise unterstellt dem Staatsminister, dass er als Bürgermeister allenfalls am Wochenende Zeit für Venedig hätte.

http://images.google.de/images?hl=de&q=Stencil&oq=&gs_rfai=&um=1&ie=UTF-8&ei=Vr-gS8SvMNjcsAaqhonFDA&sa=X&oi=image_result_group&ct=title&resnum=1&ved=0CBcQsAQwAA

Graffiti

22. Februar 2010 Kommentare aus

Graffiti im weitesten Sinne (von privater Hand auf Oberflächen des öffentlichen Raums auf- oder eingetragene Bilder und Schriftzüge) sind in vielfältiger Hinsicht (Stichworte: Jugendkultur, Text-Bild-Relationen, Stereotypisierungen, spatial turn usw.) interessante Forschungsgegenstände der Kulturwissenschaft. Im Hinblick auf eine in überschaubarer Zukunft zu realisierende Lehrveranstaltung archiviere ich interessante Beispiele vor allem im Raum Bamberg. Bei dieser speziellen Lehrveranstaltung (Vorbereitung durch eine AG?) könnte ich mir eine Zusammenarbeit mit ortsansässigen Gymnasien gut vorstellen. Besonders interessant wäre eine GIS-basierte Dokumentation der Befunde. Abschlussarbeiten auf diesem Felde wären für mich vorstellbar.

Weiterführende Links:

http://de.wikipedia.org/wiki/Graffiti

http://www.mygeo.info/gis.html

http://www.rtg.bv.tum.de/

%d Bloggern gefällt das: