Archiv

Posts Tagged ‘Kleiner Fuchs’

Frühblüher und erste Schmetterlinge in der Fränkischen Schweiz

Die Natur erwacht, es gibt schon eine Menge Blütenpflanzen zu bewundern. Die Fotografien dieses Artikels wurden vor ca. 10 Tagen am Walberla bei Forchheim und im Umkreis der Küpser Linde (Staffelberg-Gebiet) aufgenommen. Mit dem warmen Wetter der nächsten Tage dürfte sich dieser Prozess beschleunigen. Auch die ersten Schmetterling sind schon da, in der Regel natürlich die typischen Überwinterer (Zitronenfalter, Kleiner Fuchs, Tagpfauenauge, C-Falter). Mit der beginnenden Schlehenblüte dürften dann aber auch schon die ersten Aurorafalter mit ihren charakteristischen weiß-orangenen Flügelfärbungen (beim Männchen) auftauchen.

Huflattich

Seidelbast

Küchenschelle

Veilchen

Buschwindröschen

Hohler Lerchensporn

Kleiner Fuchs (Aglais urticae)

Küpser Linde

Advertisements

Lepidopterologie (1): Kleiner Fuchs (Aglais urticae)

25. Juni 2010 Kommentare aus

Kleiner Fuchs

Obwohl aufgrund seiner Färbung und Größe (40-50 mm Spannweite) sehr auffällig, eigentlich weit verbreitet und ab Mai in zwei bis drei Generationen anzutreffen ist mir der Kleine Fuchs im ganzen letzten Jahr auch nicht einmal vernünftig vor die Kameralinse gekommen. Umso netter dieses Exemplar, das sich vor meinen Füßen niederließ und durch nichts aus der Ruhe zu bringen war.

%d Bloggern gefällt das: