Archiv

Posts Tagged ‘leichte Muse’

Italien…

… macht in deutschen Augen natürlich auch als Trümmerhaufen eine gute Figur!

Vgl. „Die letzten Tage von Pompeji in Rom?“:

http://www.tagesschau.de/ausland/regierungskriseitalien100.html

Italiensehnsucht der Deutschen, gespiegelt im Schlager:

http://www.spiegel.de/reise/europa/0,1518,408547,00.html

Caterina Valente:

Komm ein bisschen mit nach Italien

Komm ein bisschen mit ans blaue Meer
Und wir tun als ob das Leben eine schöne Reise wär?

Komm ein bisschen mit nach Italien
Komm ein bisschen mit, weil sich das lohnt
Denn am Tag scheint dort die Sonne und am Abend scheint der Mond

Aber dann, aber dann
Zeigt ein richt’ger Italiener, was er kann
Aber dann, aber dann
Fängt beim Sternenschein die Serenade an

Eine Nacht, eine Nacht in San Remo
Ist für uns so wunderschön
Diese Nacht, diese Nacht in San Remo
Müsste nie zu Ende geh’n

Komm ein bisschen mit nach Italien
Komm ein bisschen mit ans blaue Meer
Und wir tun als ob das Leben eine schöne Reise wär?

Komm ein bisschen mit nach Italien
Komm ein bisschen mit, weil sich das lohnt
Denn am Tag scheint dort die Sonne und am Abend scheint der Mond

Aber dann, aber dann
Zeigt ein richt’ger Italiener, was er kann
Aber dann, aber dann
Fängt beim Sternenschein die Serenade an

Geschichte des deutschen Schlagers (1950er und 60er Jahre)

Kleine Ergänzung zur Vorlesung

%d Bloggern gefällt das: