Archiv

Posts Tagged ‘Purpur-Knabenkraut’

Orchis purpurea (Detailaufnahme)

Orchis purpurea

Orchis purpurea (Purpur-Knabenkraut)

Orchis purpurea

Recht große Orchideenart, die stets über Kalk auf verbuschten Halbtrockenrasen, manchmal auch in lichten Buchenwäldern oder auf mageren Streuobstwiesen an Hängen zu finden ist. Ihre Blütenstände sind groß und breit. Sie können bis zu 100 Einzelblüten tragen, die einen geschlossenen Helm besitzen, der außen purpurbraun, innen grünlich-braun gestreift oder gefleckt ist. Die Variationsbreite in Form und Farbe ist sehr groß, insbesondere gibt es auch zahlreich Hybridbildungen mit dem Helm-Knabenkraut, das ähnliche Standort bevorzugt und auch eine ähnliche Blüteperiode hat. Nebenstehende Aufnahme wurde gestern bei Tauberbischofsheim gemacht, wo es größere Bestände dieser Orchideenart in verschiedenen Biotopen gibt.

Einheimische Orchideengewächse

9. Juli 2010 2 Kommentare
Affen-Knabenkraut

Affen-Knabenkraut

Entdeckungen in heimischen Gefilden (Mehrzahl der Bilder aus Franken und Rest-Bayern, Affen-Knabenkraut, Spinnen-Ragwurz und Bocks-Riemenzunge aus der Nähe von Tauberbischofsheim, Frauenschuh aus dem Lechtal):

Müllers Stendelwurz

Manns-Knabenkraut

Breitblättr. Knabenkraut

Breitblättr. Stendelwurz

Helmknabenkraut, var. albiflora

Grünliche Waldhyazinthe

Hybride Helm-/Purpur-Knabenkraut

Mücken-Händelwurz

Purpur-Knabenkraut

Großes Zweiblatt

Nestwurz

Spinnen-Ragwurz

Weißes Waldvögelein

Frauenschuh

Weiße Waldhyazinthe

Fliegen-Ragwurz

Rotbraune Stendelwurz

Sumpf-Stendelwurz

Riemenzunge

Riemenzunge

%d Bloggern gefällt das: